gruene.at
Navigation:
am 16. Oktober 2016

MIT VOLLGAS ZUM 365€ ÖFFITICKET

Walter Kogler - Die VOR-Tarifumstellung und die Debatte, um die Preisgestaltung, lieferten das beste Argument, um das 365€-Öffiticket auch in Niederösterreich einzuführen: Jahresticket kaufen, einsteigen und losfahren – so einfach könnte kostengünstige Mobilität sein!

Mit Vollgas zum 365€ Öffiticket
Mit Vollgas zum 365€ Öffiticket

Die VOR-Tarifumstellung und die Debatte, um die Preisgestaltung, lieferten das beste Argument, um das 365€-Öffiticket auch in Niederösterreich einzuführen: Jahresticket kaufen, einsteigen und losfahren – so einfach könnte kostengünstige Mobilität sein!

​​Beim Auftakt unserer Herbstkampagne fordern wird das 365€-Öffiticket für NÖ.Amrita Enzinger, Verkehrssprecherin der Grünen im NÖ Landtag, machte dabei deutlich, dass sich Niederösterreich nicht länger vor der Umsetzung des 365€-Öffitickets drücken kann: „Der motorisierte Verkehr in Niederösterreich ist unser Klimasünder Nummer 1. Straßen bauen ist out, Öffi-fahren ist in. Das Ticket ermöglicht den NiederösterreicherInnen um 1 Euro pro Tag öffentlich mobil zu sein – egal ob sie zur Arbeit pendeln, Freunde besuchen oder einen Familienausflug tätigen. Völlig wurscht, welches öffentliche Verkehrsmittel sie dafür verwenden."

24. OKTOBER - TAG DES 365€-ÖFFITICKETS


Neu ist unter anderem der „Tag des 365€-Öffitickets" am 24.Oktober. An diesem Tag werden in ganz Niederösterreich Aktionen stattfinden, um das grüne Projekt zu bewerben.
​Der 24. Oktober ist ab sofort unser Tag des Öffitickets in Niederösterreich. Diesen Tag werden wir jährlich zelebrieren.

​​Wir sehen uns am 24. Oktober auf den Bahnhöfen in Horn, Irnfritz, Sigmundsherberg und Eggenburg.
​Bis dahin Gute öffentliche Fahrt, die Bezirksgrünen.